Kabinett: Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten?

veröffentlicht am 18.12.2020 06:56 von systemcheck@hotmail.de



Mecklenburg-Vorpommern will eine Quarantäne für Reiserückkehrer aus deutschen Corona-Risikogebieten einführen. In einer Sonder-Kabinettssitzung soll das Vorhaben heute besprochen werden.

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern kommt heute zu einer weiteren Sondersitzung zusammen. Thema der Videokonferenz sollen künftige Reiseregelungen sein. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) will für Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns eine zehntägige Quarantäne für Reiserückkehrer aus deutschen Risikogebieten einführen. Ausgenommen werden sollen nur Menschen, die über die Weihnachtsfeiertage enge Familienangehörige in anderen Bundesländern besuchen.


Kommentieren:
Du bist nicht eingeloggt!
Tags

gelistet auf:

Logo

© CoronaMV 2020. All Rights Reserved.