Schwerin: Mehr als vier Jahre Haft wegen Kindesmissbrauchs

veröffentlicht am 17.12.2020 10:22 von systemcheck@hotmail.de



Wegen mehrfachen schweren sexuellen Missbrauchs eines Jungen hat das Landgericht Schwerin einen 64 Jahre alten Mann aus Wismar zu vier Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt.

Für die Richterinnen und Richter steht fest, dass sich der 64 Jahre alte Angeklagte aus Wismar im Frühjahr 2013 fünfmal an dem Elfjährigen vergangen hat. Außerdem hat er laut Urteil 2018 gegen die Weisungen der Führungsaufsicht verstoßen. Ihm war es verboten, sich Kindern und Jugendlichen zu nähern, denn zwischen 2014 und 2017 saß er in Haft - ebenfalls wegen Kindesmissbrauchs. Trotzdem traf er sich danach wieder mehrfach mit dem Jungen, der inzwischen älter als 16 Jahre alt war.


Kommentieren:
Du bist nicht eingeloggt!
Tags

gelistet auf:

Logo

© CoronaMV 2020. All Rights Reserved.