Ermittlungen nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim bei Güstrow

veröffentlicht am 17.12.2020 09:37 von systemcheck@hotmail.de



Offenbar haben zahlreiche Hygieneverstöße für einen großen Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim in Zapkendorf (Landkreis Rostock) gesorgt. Mittlerweile ist fast die Hälfte der Heimbewohner mit dem Coronavirus infiziert. Das Gesundheitsamt ermittelt.

Nach mehreren Tests in dem Pflegeheim in der Nähe von Güstrow sind mittlerweile bei insgesamt 15 Mitarbeitern und bei 29 der 64 Pflegebedürftigen Infektionen nachgewiesen worden, eine Person ist bereits verstorben. Das Gesundheitsamt ist in Kontakt mit der Einrichtung, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. Zunächst müsse dieses akute Geschehen unter Kontrolle gebracht werden, dann werde weiter ermittelt, sagte ein Sprecher des Landkreises.


Kommentieren:
Du bist nicht eingeloggt!
Tags

gelistet auf:

Logo

© CoronaMV 2020. All Rights Reserved.