Urteil: Lebenslange Haft für versuchten Mord an Ex-Freundin

veröffentlicht am 20.11.2020 15:08 von systemcheck@hotmail.de



Im März dieses Jahres hat ein 41-jähriger Mann versucht seine Ex-Freundin zu töten. Am Landgericht Rostock wurde er nun zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt.

Im Prozess um die versuchte Tötung der Ex-Freundin hat das Landgericht Rostock das Urteil gegen einen 41-jährigen Deutschen gesprochen. Der Mann wurde zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Rostocker seine frühere Lebensgefährtin während eines Streits zunächst aus ihrem Küchenfenster stieß und anschließend mit einem Brotmesser auf sie einstach. Die 38-Jährige überlebte schwer verletzt.


Kommentieren:
Du bist nicht eingeloggt!
Tags

gelistet auf:

Logo

© CoronaMV 2020. All Rights Reserved.